Annette Schwindt macht etwas mit Schreiben . Und das tut sie sehr erfolgreich im Netz und auf Papier, vor allem über Facebook und Google+. Nebenbei engagiert sie sich für viele andere Projekte, denn sie macht auch gerne was mit Büchern… Ihr Blog ist meine erste Anlaufstelle bei Fragen, Neuerungen, Hintergründen zu Facebook. Es gibt nichts, was sie nicht weiß und auf sympathische und anschauliche Weise beschreibt. Also das perfekte Gegenstück zu Facebook!

 

Mit welchen drei Worten würden Sie sich beschreiben?
kommunikativ, intuitiv, begeisterungsfähig

Was begeistert Sie am allermeisten an Ihrem Business?
Ich betreibe kein Business. Ich kommuniziere mit anderen und schreibe darüber.

Wer oder was inspiriert Sie?
Menschen, die wissen, wer sie sind, dazu stehen und Ihr Bestes damit machen.

Aus welchem Fehler haben Sie am meisten gelernt?
Zu denken, ich könnte als Angestellte arbeiten.

Wer sind Ihre Wunschkunden?
Ich berate nur noch in ausgewählten Fällen, sowas wie Kunden habe ich also nur noch selten. Aber wenn, dann gern im kulturellen Bereich.

Was bedeutet für Sie Erfolg?
Das zu tun, was mich ausfüllt, und anderen damit helfen zu können.

Welche Marketingmaßnahme kam oder kommt am besten an?
Wenn man an sowas wie Marketing gar nicht erst denkt, sondern seine Arbeit für sich sprechen lässt und als Person überzeugt.

Ihr liebstes Social Media Tool?
Facebook

Welche Frage sollte sich eine Unternehmerin oder ein Unternehmer mindestens einmal stellen?
Wer bin ich und was macht mich aus?

Wann und wo trinken Sie Ihren Espresso am liebsten?
Gar nicht. Ich trinke am liebsten Fenchel- oder  Grüntee und das mit meinem Mann oder Freunden.

Herzlichen Dank für das Gespräch!

 

Nächste Woche geht es weiter mit Copilotin Bettina Sturm.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.