Anne Batisweiler ist eine der führenden Kinoplaner Deutschlands. Seit über 20 Jahren erfindet sie mit ihrem Team Kino neu. Ihre oberste Maxime dabei lautet: „Kino ist ein Raum, der Menschen inspiriert.“ Ob Alt- oder Neubau, Baulücke oder Kinokomplex auf der grünen Wiese, hinter jedem Entwurf und der damit einhergehenden komplexen Gemengelage aus Richtlinien, räumlichen Gegebenheiten und ökonomischen Vorgaben, gibt es eine Geschichte. Sie findet sich in Details wieder und macht den Kinobesuch für den Gast zum Erlebnis und für den Betreiber zum kommerziellen Erfolg.

Mit welchen drei Worten würden Sie sich beschreiben?
Ideenreich, vielseitig, Powerfrau

Was begeistert Sie am allermeisten an Ihrem Business?

Die Abwechslung:
mit Menschen und nur für mich,
im Büro oder draußen bei den Kunden, Firmen, Baustellen (intern und extern),
die Kopfarbeit und das Zupacken, Vortragen, Reisen, Beraten,
Kreativität und Funktionalismus,
dynamisch oder entspannt,
Vision und Realität,
Papier und digital versus gebaut und analog,
Routine und Abenteuer,
Ideen und Fakten…

Wer oder was inspiriert Sie?
Kunst, Kultur, Natur, Reisen, Lesen, Menschen… Da ich mich für vieles interessiere, wissbegierig, offen, risikofreudig und flexibel bin, suche ich gerne andere „Welten“ auf, die mir neue Impulse geben. Außerdem liebe ich Herausforderungen!

Aus welchem Fehler haben Sie am meisten gelernt?
Aus denen, die schmerzhaft waren. Aber ich muss nicht alle Fehler selber machen: Es genügt oft, die Fehler anderer zu  erkennen. Ich liebe es, Strategien zu entwickeln, die helfen, es künftig besser zu machen.

Wer sind Ihre Wunschkunden?
Offene, mutige, wertschätzende Menschen. Auftraggeber, die entscheidungsfähig und experimentierfreudig sind, Vertrauen schenken und bereit sind neue, andere Wege zu gehen. Bauherrn, die Qualität schätzen und sich nicht mit Durchschnitt zufrieden geben, Querdenker.

Was bedeutet für Sie Erfolg?
Wenn ich etwas bewegen kann, einen Unterschied mache oder mein Tun Sinn macht. Und das bezieht sich nicht nur auf den Beruf, sondern auf alle Lebensbereiche. Win-win-Situationen, erfüllte, glückliche Menschen, Räume die Freude bereiten, viel Lachen und über sich hinaus wachsen, das sind für mich Synonyme für Erfolg.

Welche Marketingmaßnahme kam oder kommt am besten an?
Einen Job so gut gemacht zu haben, so dass daraus Empfehlungen und Wiederbeauftragungen zufriedener Kunden erfolgen.

Ihr liebstes Social Media Tool?
Internet, Bücher und Zeitschriften, Vorträge und Seminare, Events – eben alles, wo man sich gut austauschen kann. Und das allerschönste Social Media Tool ist für mich das persönliche Gespräch.

Welche Frage sollte sich eine Unternehmerin oder ein Unternehmer mindestens einmal stellen?
Wozu mache ich das alles? Hier geht es um Werte, nach und mit denen ich leben will (oder eben nicht).

Wann und wo trinken Sie Ihren Espresso am liebsten?
Nach einem guten Essen in netter, entspannter Runde, am besten an einem besonders angenehmen Ort.

Vielen Dank für das Gespräch, Anne Batisweiler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.