Hier meine Lieblinks der Woche für Markenmacher zum Thema Markenführung leicht gemacht:

#1  Das Vor-Projekt-Projekt

Vielleicht kennen Sie diese Situation: Ihr Wunschkunde möchte Ihre Unterstützung und bittet um ein Angebot. Das Budget ließe einiges zu, doch in dieser Phase ist es noch völlig unklar, worauf alles hinauslaufen soll. Für ein umfassendes Angebot wäre einiges an Vorarbeit nötig, für die Sie nie Geld bekämen. Webdesigner arbeiten so, viele Trainer und Berater kennen das. Matt Griffin hat die Lösung: Das Vor-Projekt-Projekt. Ich bin begeistert! Aber lesen Sie selbst…
  Let’s Do It! What Are We Doing?

#2   Enthusiasmus

Gretchen Rubin („The Happiness Project“) meint, es sei Geheimnis des Erwachsenseins. Mir ist in meiner Selbständigkeit richtig bewusst geworden, wie wichtig es ist, seinen Enthusiasmus in die eigene Arbeit und das Leben einfließen zu lassen.
 Secret of Adulthood: Enthusiasm Makes Difficult Tasks Easy.

#3  Foreign Branding

Im Rahmen meiner Recherche zu Marken und Grenzen in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters bin ich auf eine interessante Dissertation gestoßen. Sie beschäftigt sich mit dem Thema Foreign Branding. Manche Unternehmen entscheiden sich einen Markennamen zu wählen, der ein anderes Herkunftsland suggeriert als es tatsächlich ist. Ein typisches Beispiel dafür ist die Marke Häagen Dazs. Klingt dänisch, ist aber …
Deutscher Marketing-Verband vergibt Wissenschaftspreis für Dissertation über „Foreign Branding“-Strategien

#4  Coffee made in Germany

Das Berliner Startup Bonaverde (klingt auch ein bisschen nach Foreign Branding) hat sich über Kickstarter erfolgreich ein ganz besonderes Projekt finanzieren lassen: Eine Kaffeemaschine, die die Bohnen röstet, mahlt und dann auch noch zu frischem Espresso verarbeitet. Nicht, um Zeit zu sparen, sondern um die Handelskette vom Kaffeebauern bis zum Endkunden fair zu gestalten. Dieser Gedanke gefällt mir – die Maschine übrigens auch…
♨    ‚World’s First‘ All-in-One Coffee Machine Roasts, Grinds and Brews

#5  Anfang

Mein Toptweet der Woche: Blogbeiträge schreiben dauert gar nicht so lang, nur das Anfangen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.