Meine ganze Branche lebt von den Sehnsüchten der Menschen. Die Definition von Marketing ist laut Lehrbuch „marktorientierte Unternehmensführung“. Die Realität ist: Märkte sind Menschen. Und die Aufgabe des Unternehmens ist es, die Sehnsüchte der Menschen, die ihre Kunden sind oder sein sollen, zu erkennen und zu erfüllen. Unternehmen, denen das besonders gut gelingt, sind besonders erfolgreich.

Oft hat das einen negativen Beigeschmack, als würden Unternehmen grundsätzlich leichtfertig mit den Sehnsüchten der Menschen umgehen. Das gibt es natürlich auch. Aber es gibt eben auch Unternehmen, die das Leben von Menschen tatsächlich schöner, besser oder leichter machen. Die sich ihrer Verantwortung bewusst sind.

Wonach sehnen sich Menschen? Nach Anerkennung, nach Liebe, nach Zugehörigkeit. Das sind die Basics. Sehnen ist viel stärker als wünschen. Im Marketing sprechen wir oft von Kernbedürfnissen, vom Wünschen und Brauchen. Im Englischen heißt es „Pains and Needs“. Das hat so etwas sachlich distanziertes.

Als Markenberaterin sehe ich meine Aufgabe unter anderem auch darin, meine Kunden erkennen zu helfen, genau darauf zu achten. Nicht nur auf vermeintliche Wünsche (schnell, günstig, Qualität) zu reagieren, sondern auch dem nachzuforschen, wonach sich die Kunden tatsächlich sehnen. Meist haben Entscheider eine „hidden agenda“. Die Sehnsüchte sind nicht offensichtlich.

Das hat der Customer Experience Workshop mit Kunden meiner Kunden diese Woche auch wieder gezeigt. Wenn man im 1:1-Gespräch deren Entscheidungswege Schritt für Schritt nachvollzieht, offenbart sich, dass die Sehnsüchte der einzelnen Entscheider oft größeren Einfluss haben als die strategische Ausrichtung des ganzen Unternehmens. In einem Umfeld, in denen es an den Basics Liebe, Anerkennung und Zugehörigkeit fehlt, ist es sogar sehr wahrscheinlich.

Dies ist der 16. von 30 Artikeln, die ich nun jeden Tag in 10 Minuten ohne abzusetzen schreibe. Warum ich das tue, kannst du im Artikel „Freischreiben“ nachlesen. Wenn du magst, schenke mir ein Thema, zu dem du einen #10minBlog Beitrag lesen möchtest. Heute bat mich Psychotherapeutin Evelyn Richter-Schäfer zum Thema Sehnsucht zu schreiben.

Wenn dich diese Challenge begeistert, schließe dich gerne an! Katja, IngaSteffi, Martina, Stefanie, July, Julia, Jessica, Marjeta, Judith, Claudia und Daniela sind auch schon dabei. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.